Social Media

Verpassen Sie keinen Artikel mehr, indem Sie Spartacus in den sozialen Netzwerken folgen. Unterstützen Sie Spartacus, indem Sie einen Daumen nach oben geben, Beiträge teilen oder sich als Gastautor betätigen.

Das Social Media Konzept:

Mit dem Ziel ein multimediales Informations-, Bildungs- und Unterhaltungsprogramm zu entwickeln, bewegt sich Spartacus derzeit in drei sozialen Netzwerken. Der Gedanke, der dahinter steckt ist einfach: Je stärker Spartacus langfristig vernetzt ist, desto mehr Menschen werden erreicht. Das Social Media Konzept soll dabei von Anfang an konsequent umgesetzt werden, spätestens aber mit dem offiziellen Programmstart des YouTube Kanals. Sie finden Spartacus derzeit in folgenden Netzwerken:

socialmediaTWITTER Auf Twitter: @SpartacusTV_org

  • Keinen Beitrag verpassen – jeder Artikel wird auf Twitter geteilt.
  • Exklusive Kurzkommentare und Kurznachrichten – täglich.
  • Aktuelle Ankündigungen.
  • Live Berichterstattungen

 

socialmediaFACEBOOKAuf Facebook: SpartacusTV.org

  • Keinen Beitrag verpassen – jeder Artikel wird auf Facebook geteilt.
  • Kommentare zu Themen, die thematisch nicht in den Blog gehören.
  • Kontakt mit dem Autor über die Nachrichtenfunktion.
  • Feedback: Kommentieren Sie jeden Artikel

 

socialmediaYOUTUBEAuf YouTube (derzeit noch nicht aktiv): SpartacusTV

  • Videos zu bestimmten Berichten.
  • Konzepte für Literatursendungen, ein Serienmagazin, ein wöchentliches Politmagazin, … liegen in der Schublade.
  • Diskussion: Nutzen Sie die Kommentarfunktion.

 

Bis zum offiziellen Start des YouTube Kanals (wird noch angekündigt, vermutlich im April 2016), befindet sich Spartacus in noch der Konzeptionierungsphase. Folgen Sie Spartacus noch heute, um keine Änderung und keinen Artikel zu verpassen.

Advertisements